Etwas über mich


Hier ein kurzer Steckbrief.

 


Name: Felix Blum / Geburtsdatum: -

Familienstand: -

Nutzt zur Kontaktaufnahme bitte einfach das Kontaktformular

Info | Bands (eine kleine Auswahl, getrennt nach Rock / Pop und (Harsh) Electro)

Active Child, Anathema, Andreas Bourani, Antimatter, Archive, Aurora, Balligomingo,
Conjure One, Coury Palermo, Crash Test Dummies, Delerium, Dead Can Dance,
Depeche Mode, Elsiane, Goldfrapp, Keane, Logh, Massive Attack, Patty
Moon, Phildel, Röyksopp, Sia, Sleeping Pulse, Sleepthief,
Sophie Ellis-Bextor, Susanne Sundfor u.v.a.

Alien Vampires, Alter Der Ruine, Brain Leisure, C-Drone-Defect, Chrysalide,
CygnosiC, Die Sektor, Distorted Memory, DYM, Eden Synthetic Corps, Fractured,
Frontline Assembly, Grendel, Interlace, Juno Reactor, NitroNoise, Noise Unit,
Nolongerhuman, Preemptive Strike 0.1, Run Level Zero, Siva Six, Tactical
Sekt, Winter Soul, Velvet Acid Christ, Xentrifuge u.v.a.


Info | Das Schreiben (seit 2000)

Seit 2000 schreibe ich Gedichte, Texte und Geschichten. Mein erstes Gedicht
war "Ein Feld voller Blumen", die erste Geschichte hieß "Der Feuervogel". Mitte 2002
habe ich meine erste Homepage unter der Domain www.essay.de.vu offiziell eröffnet, um
vor allem meine Gedichte und Texte der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Nach
einigen Poetry Slams veröffentlichte ich am 29.11.2004 dann in Eigenenergie
einen Gedichtband mit dem Titel "Sinn X", der eine Auswahl von 22 Gedichten aus den
Jahren 2000-2004 enthält. Mitte 2009 habe ich www.essay.de.vu nach 7 Jahren
aus dem Netz genommen. Im Februar 2011 wurde dann die Nachfolgeseite
www.toter-winkel.net eröffnet.


Das Schreiben hat für mich über all die Jahre stetig an Bedeutung gewonnen und gibt
mir die Möglichkeit, sowohl Religions- und Gesellschaftskritik zu äußern als auch
persönliche Gefühle jeglicher Art zu verarbeiten....